Bleaching

Bleaching Wien

Strahlend weiße Zähne sind heute mehr denn je ein Zeichen für Jugend, Schönheit, Erfolg und Gesundheit. Viele unserer Konsumgewohnheiten beeinträchtigen jedoch das natürliche Weiß unserer Zähne.

Bleaching (Zahnaufhellung) bietet Ihnen eine einfache und risikofreie Möglichkeit, endlich jenes perfekt weiße Lächeln zu bekommen, das Sie sich schon immer gewünscht haben.

Gerne informieren wir Sie in unserer Praxis in 1010 Wien über die Kosten / Preise von Bleaching.

 

Wie kommt es zu Verfärbungen der Zähne?

Von bestimmten Nahrungsmitteln oder Getränken (z.B. Cola, Tee, Kaffee) können sich Farbpigmente auf den Zähnen ablagern bzw. in den Zahnschmelz eindringen. Ebenfalls negativ auf die Zahnfarbe können sich starkes Rauchen, Krankheiten oder gewisse Medikamente auswirken. Auch mit zunehmendem Alter werden die Zähne meist dunkler.

Kann man Verfärbungen der Zähne durch gründliches Zähneputzen entfernen?

Nein, durch Zähneputzen allein lassen sich Verfärbungen nicht entfernen. Auch eine professionelle Zahnreinigung in der Ordination entfernt nur oberflächliche Beläge.
Ein wirklich befriedigendes Ergebnis lässt sich nur durch eine professionelle Zahnaufhellung, eben das Bleaching, erzielen.

Wie funktioniert die Zahnaufhellung?

Als erstes werden die Zähne vom Zahnarzt gründlich kontrolliert und gereinigt. Dann wird eine individuelle Tiefziehschiene angefertigt, wofür Kieferabdrücke genommen werden müssen. Die Schiene wird mit Aufhellungsgel befüllt.
Der Patient trägt diese Schiene einige Stunden am Tag oder über Nacht in der Regel für 4 - 10 Tage. Bei stärkeren Verfärbungen, z.B. durch Medikamenteneinnahme, kann die Behandlung etwas länger dauern.

Bei Kleinkindern, schwangeren Frauen oder stillenden Müttern ist das Bleaching nicht möglich.

Werden auch Füllungen oder Kronen aufgehellt?

Nein, die Aufhellung betrifft nur die natürliche Zahnsubstanz. Kronen oder Füllungen, besonders im Frontzahnbereich, behalten ihre natürliche Farbe und müssen eventuell ausgewechselt werden.

Wie lange hält die Zahnaufhellung an?

Die Wirkung hält von einem bis zu vier Jahren an.
Ernährungsgewohnheiten, Rauchen, Alter und die Zahnpflege haben einen entscheidenden Einfluss auf die Dauer der Wirkung.  Eine kurze Auffrischung der Behandlung ist  aber möglich.

Wie erhält man die Zähne möglichst lange weiß?

Notwendig ist eine regelmäßige und gründliche Mundhygiene.
Eine professionelle Zahnreinigung in der Ordination unterstützt den Behandlungserfolg. Sollten die Zähne trotzdem nachdunkeln, kann die Behandlung jederzeit wiederholt werden.

Kann man die Zähne auch mit einem frei verkäuflichen Aufhellungsgel bleichen?

Die Anwendung der frei im Handel erhältlichen Produkte ist unsicher, daher raten Experten davon ab: Die Bleichschiene dieser Produkte ist nicht individuell angepaßt, was zur Folge hat, daß ein Teil des Gels austritt und zu Zahnfleischreizungen führt.
Außerdem kann nur der Zahnarzt feststellen, ob das Aufhellen überhaupt zu befürworten ist und nur er kann eine passgenaue Schiene herstellen.

Wird die Zahnsubstanz durch die chemischen Produkte angegriffen oder gibt es Nebenwirkungen?

Zahlreiche Studien in den letzten Jahren haben gezeigt, dass eine fachgerechte Aufhellung der Zähne durch den Zahnarzt keinerlei Gefährdung für die Zähne, eventuell vorhandene Füllungen oder die Mundschleimhaut darstellt. Es kann allerdings zu einer vorübergehenden Kalt-Heiss-Sensibilität kommen, die nach Abschluß der Behandlung  wieder verschwindet.
 
Ordinationszeiten Kontakt Terminvereinbarung
2018 © DDr Robert Viden - Zahnarzt in Wien